Die BU-Rentenhöhe sollte deinem Bedarf entsprechen. Um diesen zu ermitteln, empfehlen wir dir eine Ausgabenaufstellung zu fertigen. Es ist immer sinnvoll, beim Beschäftigen mit deinen Finanzen einen Überblick zu haben.

Wir empfehlen unseren Ärztinnen und Ärzten, auch wenn die aktuellen Ausgaben geringer sind, das Nettoeinkommen zu versichern. Das liegt daran, dass im Leistungsfall je nach Art der BU-Versicherung, Steuern und Krankenversicherungsbeiträge abgezogen werden. So entsteht ohnehin eine große Lücke zum vorherigen Einkommen.

Du möchtest dazu Berechnungsbeispiele sehen? Klick unten auf den verlinkten Wiki-Artikel.

Aus Sicht der Versicherung muss die BU-Rentenhöhe angemessen sein. Das bedeutet eine bestimmte Höhe (meist 60 %) vom Bruttoeinkommen darf nicht überschritten werden. Wir schauen uns in der Beratung deine potenzielle Gehaltsentwicklung an. Bei hohen abzusichernden BU-Renten deckeln die Gesellschaften die Rentenhöhe ganz unterschiedlich.

Einige rechnen bereits ab 3.000 € versicherter BU-Rente zu 50 % die Leistung aus dem ärztlichen Versorgungswerk mit an (unabhängig davon, ob diese Rente dann auch tatsächlich gezahlt wird – hier greift die 100 %-BU-Grad-Definition vom ÄVW). Hier der Hinweis auf Ärzteversorgung – Aufgaben und Leistungsumfang. Wie eine optimale BU Versicherung für dich aussehen kann, dazu schau dir einmal den Artikel Die beste Berufsunfähigkeitsversicherung für Ärzte an. Ob und wenn ja, mit wie viel BU-Rente man rechnen kann aus dem Ärzteversorgungswerk ist hier nachzulesen Die Berufsunfähigkeits­versicherung (BU) vom Ärzte­versorgungswerk.

Ziel unserer Aufgabe ist es, eine Strategie zu entwickeln:

1. bei der du deine BU-Rente möglichst ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöhen und an dein stetig wachsendes Einkommen anpassen kannst.

2. bei der die Rente vom ärztlichen Versorgungswerk erst bei einer sehr hohen BU-Rente angerechnet wird.

Kleiner Ausblick: Die meisten Ärztinnen und Ärzten entscheiden sich nach unserer Beratung für die 2-BU-Strategie. Lies hierzu auch unseren Artikel„Zwei BU-Verträge für Ärzte: ist der Abschluss von zwei BU-Versicherungen sinnvoll?“. Wir helfen dir dabei, die für dich passenden BU-Verträge zu wählen!

JETZT ZUR BU-BERATUNG ANMELDEN

kontakt aufnehmen

Mehr aus der Kategorie „FAQ“ lesen

Alle FAQ anzeigen
Alle anzeigen