Der Versicherungsschutz sollte so lange bestehen, wie du auf die Einnahmen aus der Versicherung angewiesen bist.

Du kannst die Rahmenbedingungen deiner BU-Versicherung, wie hier aufgelistet selbst festlegen:

  • BU-Rentenhöhe
  • Dauer
  • Dynamik
  • Anzahl Verträge

  • Leistungsumfang (wie Pflege- und Arbeitsunfähigkeitsklausel)

Das Enddatum könnte dann das 62. Lebensjahr sein. Der Vorteil ist, dass die Beitragshöhe enorm sinkt. Aufgrund der hohen Wahrscheinlichkeit im Alter berufsunfähig zu werden, kalkuliert die Versicherung entsprechend hoch ihre Beiträge.

Wir empfehlen die Absicherung bis zum 67. Lebensjahr.

Sollte die eingetretene Berufsunfähigkeit bis ins Rentenalter andauern, ergibt sich eine sehr hohe Einkommenslücke, wenn du sie nur bis zum 62. Lebensjahr geschlossen hast.

Natürlich könntest du dann eher in die Altersrente gehen, doch wie hoch sind wohl deine Ansprüche (Altersrente) aus dem Versorgungswerk, wenn du verhältnismäßig zeitig berufsunfähig geworden bist.

Die private BU-Rente leistet nur bis zum vereinbarten Vertragsende. Sollte sich das gesetzliche Renteneintrittsalter nach hinten verschieben, räumen die meisten Versicherer nur den Verträgen eine Anpassung ein, die vorab bereits bis zum Regelrenteneintritt versichert waren.

Kundin 1: Maxima Muster hat einen BU-Vertrag mit 3.500 Euro BU-Rente bis zum 62. Lebensjahr abgeschlossen.

Kunde 2: Max Meier hat einen BU-Vertrag mit 3.500 Euro BU-Rente bis zum 67. Lebensjahr abgeschlossen.

Das gesetzliche Renteneintrittsalter verschiebt sich auf das 70. Lebensjahr.

Max darf das Vertragsende von seinem privaten BU-Rentenvertrag auf das 70. Lebensjahr anpassen. Maxima nicht. Sie muss nun eine mögliche BU für acht Jahre aus eigener Tasche finanzieren.

Beispiel Berechnung Einkommenslücke

Vertragsende: mit 62 Jahren

Versicherte BU-Rente:
3.500 € mal 12 = 42.000 € Jahresrente

Bei Renteneintrittsalter 67. Lebensjahr:

42.000 € x 5 Jahre = 210.000 € müssten für diese fünf Jahre auf deinem Konto zur Verfügung stehen.

Bei Anpassung Renteneintrittsalter auf das 70. Lebensjahr:

42.000 x 8 Jahre = 336.000 € müsstest du aus eigener Tasche bis zum Renteneintritt finanzieren, sofern du ohne Abschläge in Rente gehen möchtest.

JETZT ZUR BU-BERATUNG ANMELDEN

kontakt aufnehmen

Mehr aus der Kategorie „FAQ“ lesen

Alle FAQ anzeigen
Alle anzeigen