Eine Dynamik bedeutet die Erhöhung der Berufsunfähigkeitsrente. Bei den beiden Arten muss unterschieden werden, ob die Steigerung während der Beitragszahlung oder im Leistungsbezug stattfindet.

Beitragsdynamik

Die Beitragsdynamik steigert nicht nur die versicherte BU-Rente, sondern erhöht gleichfalls den zu zahlenden Beitrag. Dies hängt mit dem erhöhten Versicherungsumfang zusammen. Der Vorteil besteht darin, dass ohne erneute Gesundheitsprüfung dein BU-Schutz der aktuellen Kaufkraft angepasst wird. Das heißt, tritt der Ernstfall ein, entspricht die monatliche Auszahlung der Versicherung deinen tatsächlich anfallenden Lebenshaltungskosten. Außerdem gleicht die Beitragsdynamik Gehaltssteigerungen aus, sodass die versicherte Rente auch deinen Bedarf im Verlauf abdeckt.

Die Beitragsdynamik ist im Vertrag kostenlos mit inbegriffen. Der Versicherer sendet dir automatisch jährlich eine Information über die Erhöhung. Du hast im Übrigen auch die Wahl dieser zu widersprechen. Aber Vorsicht: bei einigen Versicherer erlischt das Recht bei zu häufigem Gebrauch!

Leistungsdynamik

Die Leistungsdynamik steigert die versicherte BU-Rente während der Auszahlung. Insbesondere bei einer länger anhaltenden Berufsunfähigkeit gleicht sie die vom Staat gewollte Inflation aus. Dieses Dynamikrecht ist kostenpflichtig. Der Baustein kann den Beitrag um bis zu 20% erhöhen.

Besonders jungen Menschen empfehlen wir den Einschluss der garantierten Erhöhung der BU-Rente im Leistungsfall.

Dennoch muss darauf hingewiesen werden, dass es eine kostenfreie, nicht garantierte Erhöhung im Leistungsfall gibt. Auf Versicherungschinesisch heißt das, dass du an den Überschüssen der Versicherung beteiligt wirst.

Wir berechnen dir gern auf Wunsch Angebote mit und ohne Leistungsdynamik, so dass du den Beitrag vergleichen und abwägen kannst.

JETZT ZUR BU-BERATUNG ANMELDEN

kontakt aufnehmen

Mehr aus der Kategorie „FAQ“ lesen

Alle FAQ anzeigen
Alle anzeigen