Das Wichtigste auf einen Blick:

  • je nach BU-Variante muss die Auszahlung aus der BU-Versicherung besteuert werden
  • achte bei deiner Recherche immer auf die Betrachtungsweise: Ein- oder Auszahlphase

  • es gibt zwei Besteuerungsvarianten: die nachgelagerte Besteuerung und die Ertragsanteilbesteuerung

  • die BU-Rente mit einer Basisrente oder die BU-Rente aus der betrieblichen Altersvorsorge werden bei der Auszahlung am h√∂chsten besteuert

  • in der Auszahlphase wird die private BU in der dritten Schicht am geringsten besteuert

Beitrag Inhaltsverzeichnis:

1. Besteuerung der BU-Rente: Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

2. Berufsunfähigkeitsrente: Was ist zu beachten?

3. Besteuerungsreform: Neuerungen in der Rentenbesteuerung seit 2005

4. Das 3-Schichten-Modell in der Altersvorsorge

5. Die nachgelagerte Besteuerung

6. Die Ertragsanteilbesteuerung

7. Besteuerung der BU-Rente als kritischer Aspekt bei der Auswahl des Modells

8. Fazit

1. Besteuerung der BU-Rente: Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

Die Berufsunf√§higkeit kann jeden Menschen treffen – auch junge und gesunde √Ąrztinnen und √Ąrzte, die pl√∂tzlich schwer erkranken oder einen Unfall erleiden. Die Berufsunf√§higkeitsrente sichert die Existenz ab und r√§umt finanzielle Schwierigkeiten aus dem Weg. Die monatlichen Beitr√§ge und ausgezahlten Renten werden steuerlich unterschiedlich behandelt.

Dieser Beitrag widmet sich den Besonderheiten von BU-Renten in Schicht 1-3, die beim Vertragsabschluss unbedingt zu beachten sind.

2. Berufsunfähigkeitsrente: Was ist zu beachten?

Dein Vorteil ist unsere Philosophie

Die Berufsunfähigkeitsrente (kurz: BU-Rente) dient dazu, im Fall einer dauernden Berufsunfähigkeit den Lebensunterhalt zu finanzieren und notwendige Aufwendungen zu decken. Klingt erst einmal gut Рdoch was ist alles zu beachten und wo liegen Stolpersteine? Wir erklären es dir.

Um einen Anspruch auf die BU-Rente zu erhalten, muss die betroffene Person √ľber eine private oder betriebliche Berufsunf√§higkeitsversicherung verf√ľgen. Eine staatliche Berufsunf√§higkeitsrente, die infolge der Reform zum 31. Dezember 2000 abgeschafft wurde, besteht nur noch f√ľr Versicherte, die vor dem 2. Januar 1961 geboren sind und alle geltenden Voraussetzungen erf√ľllen. Dieses gilt nur f√ľr Beitragszahler der Deutschen Rentenversicherung.

Versorgungswerk vs. private BU

In der Regel befreit sich eine √Ąrztin oder ein Arzt von der Rentenversicherungspflicht und tritt dem √Ąrzte Versorgungswerks des jeweiligen Einzugsgebietes bei. F√ľr die √Ąrztin und den Arzt sichert das berufsst√§ndische Versorgungswerk nach wie vor das Risiko der Berufsunf√§higkeit ab. Dieser Artikel zeigt, was die √Ąrzteversorgung √ľberhaupt macht √Ąrzteversorgung – Aufgaben und Leistungsumfang. Hier wird konkret dargestellt, was und was Du nicht erwarten kannst vom √Ąrztlichen Versorgungswerk im Fall einer Berufsunf√§higkeit Die Berufsunf√§higkeits¬≠versicherung (BU) vom √Ąrzte¬≠versorgungswerk

  • Bei der BU des Versorgungswerk entsteht der Anspruch leider erst ab einer 100%igen BU und die Erkrankung muss voraussichtlich dauernd anhalten

  • Bei einer privaten BU leistet die Versicherung bereits bei 50%iger Berufsunf√§higkeit, die mindestens sechs Monate anhalten muss

Idealerweise schlie√üt die BU-Rente eine L√ľcke zwischen dem aktuellen Einkommen aus Berufst√§tigkeit und den Anspr√ľchen aus dem Versorgungswerk. Grunds√§tzlich gilt folgende Regel:

Je näher die Berufsunfähigkeitsrente an das aktuelle Netto-Einkommen der versicherten Person heranreicht, desto höher ist ihr finanzieller Schutz im Ernstfall.

Die H√∂he der BU-Rente bestimmt der oder die Versicherungsnehmer/-in beim Abschluss des Versicherungsvertrags. Es kommen noch weitere Faktoren hinzu, die eine starke Ber√ľcksichtigung finden sollten. Vor allem ist eine Nachversicherungsgarantie wichtig, welche es erlaubt, die BU-Rente nachtr√§glich zu erh√∂hen, ohne dass eine erneute Gesundheitspr√ľfung durchgef√ľhrt werden muss.

Au√üerdem sollte im Rahmen des Versicherungsvertrags eine Beitrags-Dynamik (siehe auch unsere 12. Was bedeutet Beitragsdynamik und Leistungsdynamik?“) vereinbart werden. Dank dieser erh√∂ht sich die versicherte Rente j√§hrlich um einen festgelegten Prozentsatz. Sie stellt einen Inflationsausgleich dar und sollte unbedingt angenommen werden, um im Ernstfall den Lebensstandard trotz Berufsunf√§higkeit und wachsender Lebenskosten zu halten.

3. Besteuerungsreform: Neuerungen in der Rentenbesteuerung seit 2005

Der Gesetzgeber hat die Rentenbesteuerung nach ¬ß 22 EStG (sonstige Eink√ľnfte) zum 1. Januar 2005 neu geregelt. Infolge dieser umfassenden Reform kommt die sogenannte ‚Äúnachgelagerte Besteuerung‚ÄĚ erg√§nzend zum Einsatz. Diese bedeutet im Bereich der Vorsorge, dass die Rentenbeitr√§ge in der Ansparphase steuerbeg√ľnstigt, also absetzbar sind.

Die Rentenbez√ľge in der Auszahlungsphase sind hingegen teilweise oder ganz zu versteuern. Bis Ende 2004 galt die Ertragsanteilbesteuerung von Alterseink√ľnften. Diese Form gibt es nur noch bei privaten Vertr√§gen der sogenannten dritten Schicht.

4. Das 3-Schichten-Modell in der Altersvorsorge

Im Bereich der Vorsorge werden verschiedene Versicherungs-Produkte sogenannten Besteuerungsschichten zu geordnet. Jede Schicht unterliegt einer bestimmten Besteuerungsform.

In der Hoffnung, dir dieses Thema einfach und √ľbersichtlich darzustellen, folgt nun eine Tabelle:

DOC BU - Die Berufsunfähigkeitsversicherung und das 3-Schichten-Modell in der Altersvorsorge
DOC BU - Die Berufsunfähigkeitsversicherung und das 3-Schichten-Modell in der Altersvorsorge

5. Die nachgelagerte Besteuerung

Wenn du dir die Besteuerung von BU-Renten anschaust, musst du immer zwei Szenarien beachten:

  • die Einzahlphase, die Phase w√§hrend du Beitr√§ge zahlst
  • der Rentenbezug oder Auszahlphase

Einzahlphase

In der Einzahlphase sind die gezahlten Beiträge absetzbar. Bitte beachte, dass die BU in der ersten Schicht immer mit einer Rentenversicherung, genauer der Basisrentenversicherung, kombiniert werden muss. Die steuerliche Abzugsfähigkeit von Beiträgen als Sonderausgaben steigt jährlich um zwei Prozentpunkte. Der steuerfreie Anteil der Beiträge betrug 60 Prozent in 2005, während er 100 Prozent in 2025 erreichen wird. In ein paar Jahren ist demnach die BU-Rente in Schicht 1 komplett absetzbar.

Rentenbezug

Im Rentenbezug sind die BU-Renten je nach Kalenderjahr zu versteuern. Mit Beginn zum 1. Januar 2005 unterliegen die Renten dem 50-prozentigen Steuersatz. Der steuerpflichtige Rentenanteil steigt schrittweise auf 80 Prozent im Jahr 2020 und anschließend bis zu 100 Prozent im Jahr 2040.

Hier zeigen wir dir eine Tabelle, welche die Entwicklung des Besteuerungsanteils bei BU-Renten der ersten Schicht darstellt:

Einkommenssteuerdurchf√ľhrungsverordnung 55
Tabelle Einkommenssteuer 55

Tabelle entspricht Einkommens­steuer­durch­f√ľhrungs­verordnung 55

Höhe des steuerpflichtigen Rentenanteils

F√ľr die H√∂he des steuerpflichtigen Rentenanteils spielt es daher keine Rolle, ob die Rente befristet oder unbefristet ist. Im Sinne der nachgelagerten Besteuerung bestimmt sich der Besteuerungsanteil nicht nach dem Lebensalter beim Renteneintritt, sondern nach dem Jahr des Renteneintritts. Hier sei auch zu erw√§hnen, dass der Besteuerungsanteil f√ľr die gesamte Rentenbezugszeit gilt.

F√ľr Rechenbeispiele schau bitte im Artikel„BU f√ľr √Ąrzte ‚Äď ein Vergleich der vier BU-Modelle (Teil 2).“

MERKE: Die BU-Rente in Schicht 1 kann immer nur in Kombination mit einer Rentenversicherung abgeschlossen werden.

6. Die Ertragsanteilbesteuerung

Wenn du dir die Besteuerung von BU-Renten anschaust, musst du immer zwei Szenarien beachten:

  • die Einzahlphase, die Phase w√§hrend du Beitr√§ge zahlst
  • der Rentenbezug oder Auszahlphase

Einzahlphase

In der Einzahlphase sind die Beitr√§ge zur BU in Schicht 3 nicht absetzbar. Beziehungsweise geh√∂ren sie der Gruppe ‚Äúsonstige Vorsorgeaufwendungen‚ÄĚ an. Der Bereich ist nur begrenzt abzugsf√§hig und meist durch die Beitr√§ge zur Krankenversicherung bereits ausgesch√∂pft.

Auszahlphase

In der Auszahlphase sind die Renten mit dem Ertragsanteil zu besteuern, der sich nach der Restlaufzeit des Vertrages richtet.

Die Steuer bei der BU Rente f√ľr √Ąrzte richtet sich nach der Art der Berufsunf√§higkeitsversicherung. Im Fall einer privaten BU-Rente in Schicht 3 h√§ngt sie von der Restlaufzeit des BU-Vertrags ab. Je l√§nger sie ist, desto h√∂her ist auch der Ertragsanteil. Ein junger Arzt, bei dem die Restlaufzeit seines BU-Vertrags 30 Jahre betr√§gt, muss den 30-prozentigen Ertragsanteil bei der Steuerberechnung ber√ľcksichtigen.

In der Annahme, dass sich seine selbständige BU-Rente auf 3.000 Euro beläuft, muss er von 900 Euro (30 Prozent) die Einkommenssteuer zahlen:

Auszahlphase BU-Rente

Zusätzliche Steuern durch Vermietung und Kapitalvermögen

Auf die tats√§chliche H√∂he der Steuerschuld wirkt sich der Grundfreibetrag (9.984 Euro in 2022) und sonstige Einkommen aus, die nicht mit der √§rztlichen Berufst√§tigkeit verbunden sind. Als Beispiel dienen Einkommen aus Vermietung und Kapitalverm√∂gen, die zus√§tzliche Steuern verursachen. Dar√ľber hinaus ist sein Familienstand und die Kinderzahl f√ľr seine Steuern von Relevanz.

Neben den anfallenden Steuern kommen noch weitere Abz√ľge hinzu. Dazu geh√∂ren vor allem Pflichtbetr√§ge zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung. Im Jahr 2022 macht der allgemeine Beitragssatz 14,6 Prozent und der erm√§√üigte Beitragssatz 14 Prozent aus. Die Pflegeversicherung betr√§gt 3,05 Prozent oder 3,3 Prozent f√ľr Kinderlose. F√ľr freiwillig Versicherte gelten Mindest- und H√∂chstbeitr√§ge.

F√ľr Rechenbeispiele schau bitte in unseren Artikel „BU f√ľr √Ąrzte ‚Äď ein Vergleich der vier BU-Modelle (Teil 1)“.

7. Besteuerung der BU-Rente als kritischer Aspekt bei der Auswahl des Modells

Dein Vorteil ist unsere Philosophie

Des weiteren ist es besonders wichtig, die unterschiedlichen Besteuerungswege der Berufsunf√§higkeitsrente zu beachten. Im BU-Fall entscheidet die Wahl der BU-Variante √ľber die Netto-BU-Rentenh√∂he. Unter Umst√§nden kann diese um bis zu 30% unter deiner abgesicherten BU-Rente liegen.

Es stehen dir f√ľnf verschiedene BU-Modelle (siehe Artikel „BU f√ľr √Ąrzte ‚Äď ein Vergleich der vier BU-Modelle (Teil 1)“) zur Auswahl, welche sich in die drei Altersvorsorge-Schichten wie folgt eingliedern.

Letztendlich ist auch die Lebenssituation der versicherten Person f√ľr die Besteuerung der BU-Rente ausschlaggebend. So beeinflussen sonstige Eink√ľnfte, Krankenversicherungsstatus, Familienstand und Kinderzahl die endg√ľltige H√∂he der Steuerschuld. Des Weiteren wirkt sich der steuerliche Grundfreibetrag auf die Besteuerung der ausgezahlten Renten aus.

Steuern auf BU-Rente in Schicht 1

Im Fall von Berufsunf√§higkeitsrente aus einem R√ľrup-Vertrag (auch Basisrente genannt) kommt die oben beschriebene nachgelagerte Besteuerung zum Einsatz. Der zu versteuernde Anteil der BU-Rente w√§chst in Schritten bis zum 100 Prozent im Jahr 2040. In 2022 betr√§gt er 82 Prozent. Gleichzeitig l√§sst sich ein Teil der Rentenbeitr√§ge von der Steuer absetzen. Die Abzugsf√§higkeit steigt j√§hrlich bis auf 100 Prozent in 2025.

Steuern auf BU-Rente in Schicht 2

Beim Bezug der Berufsunfähigkeitsrente aus einer betrieblichen Altersvorsorge wird die komplette BU-Rente versteuert. Dies liegt daran, dass sie Рrechtlich betrachtet Рals Bruttoeinkommen angesehen ist, welches der vollen Besteuerung nach Abzug von Grundfreibetrag unterliegt. In der Ansparphase werden die Rentenbeiträge aus dem Bruttoeinkommen gezahlt, deshalb sind sie steuer- und sozialversicherungsfrei.

Steuern auf BU-Rente in Schicht 3

Eine selbst√§ndige Berufsunf√§higkeitsrente gilt als abgek√ľrzte Leibrente, die bei der Auszahlung zu versteuern ist. Im Gegenteil zu einer betrieblichen Altersvorsorge unterliegt der Besteuerung nicht die komplette BU-Rente, sondern der sogenannte Ertragsanteil. Dessen H√∂he richtet sich nach der Restlaufzeit der BU-Rente. Um ein Beispiel zu nennen: Bei einer Restlaufzeit von zehn Jahren betr√§gt der Ertragsanteil 12 Prozent.

Obwohl bei Berufsunf√§higkeitsrenten in Schicht 1 und 2 eine steuerliche F√∂rderungsm√∂glichkeit in der Ansparphase besteht, sind sie im Leistungsfall mit h√∂heren Steuern verbunden. Von der BU-Rente im Rahmen einer betrieblichen Altersvorsorge (bAV) wird generell eher abgeraten. Daraus folgt, dass eine selbst√§ndige Berufsunf√§higkeitsrente in Schicht 3 steuerlich am g√ľnstigsten bleibt und f√ľr die √§rztliche Berufsgruppe sehr empfehlenswert ist. Lies mehr zu den Kriterien der verschiedenen BU-Varianten im Artikel „BU f√ľr √Ąrzte ‚Äď ein Vergleich der vier BU-Modelle (Teil 1)“.

8. Fazit

Die Berufsunf√§higkeitsversicherung ist ein essenzieller Bestandteil der √Ąrzteversorgung. Sie erlaubt es, im Ernstfall die Lebenshaltungskosten zu decken und den bisherigen Lebensstandard beizubehalten. Deshalb ist es umso wichtiger, die richtige BU-Versicherung zu w√§hlen. Wichtig ist dabei auf individuelle Lebensbed√ľrfnisse abgestimmten Versicherungsschutz mit Hilfe eines Profis zu finden.

Wie hoch die BU-Rente nach Abz√ľgen sein wird, h√§ngt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu geh√∂ren unter anderem der Verdienst aus einer anderen oder geringf√ľgigen Berufst√§tigkeit und weiteren Einkommensquellen, Krankenversicherungsstatus, Familienstand und Kinderanzahl. Relevante Abz√ľge beim BU Rentenbezug umfassen Einkommenssteuer, Beitr√§ge f√ľr eine sp√§tere Rente ans √Ąrztliche Versorgungswerk sowie Pflichtbeitr√§ge zur Kranken- und Pflegeversicherung.

Du bist auf der Suche nach der besten BU f√ľr dich als √Ąrztin oder Arzt? Dann bist du bei uns genau richtig. Wir helfen dir beim Finden. Meld dich einfach bei uns √ľber das Kontaktformular.

jetzt beraten lassen

Bei den DOC-BU Insidern gelangst du in
sechs Schritten zu deiner perfekten Arzt-BU:

Schema Beratungsprozess einer BU fuer Aerzte und Mediziner

√úber die Autoren Janine Kreiser & Michael Schreiber

Die DOC-BU Insider und die Verfasser der Wiki-Artikel sind Janine Kreiser und Michael Schreiber. Wir beraten deutschlandweit berufsstartende √Ąrztinnen und √Ąrzte sowie Medizinstudentinnen und Medizinstudenten im Bereich der Berufsunf√§higkeitsversicherung (BU). Als freie Arzt-Berater helfen wir dir dabei, die f√ľr dich beste Berufsunf√§higkeitsversicherung herauszufiltern.

Da sie die wichtigste Versicherung f√ľr dich ist, haben wir es uns mit diesem Arzt-BU-Wiki zur Aufgabe gemacht, dir alle Informationen an die Hand zu geben.

Jetzt zur BU-Beratung anmelden
kontakt aufnehmen

Mehr aus der Kategorie

„Nice to know“