Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Kurz und bündig: hier kannst du unsere Checkliste downloaden. Weitere, detailliertere Informationen haben wir im folgenden Artikel beschrieben.

Beitrag Inhaltsverzeichnis:

1. Was kommt nach dem Medizinstudium und dem dritten Stex auf dich zu?

2. Checkliste zum Berufsstart

3. Wichtigste Versicherungen für einen Arzt oder eine Ärztin zum Berufsstart

1. Was kommt nach dem Medizinstudium und dem dritten Stex auf dich zu?

DOC BU - Gehaltsentwicklung im Blick – angemessen hohe Berufsunfähigkeitsrente

Erst einmal herzlichen Glückwunsch zur bestandenen mündlichen Prüfung! Wir freuen uns mit dir über deinen erfolgreich abgeschlossenen Meilenstein. Jetzt warten ein paar organisatorische und bürokratische To Do´s auf dich.

Da du das PJ bereits geschafft und hinter dich gebracht hast, werden dich die nächsten Aufgaben mit Sicherheit nicht aus der Ruhe bringen. Wir haben dir die wichtigsten Steps zusammengetragen und erklärt. Später im Artikel legen wir den Schwerpunkt auf die wichtigsten Versicherungen als Ärztin oder Arzt zum Berufsstart.

Wir möchten gern vornweg zwei Tipps weitergeben. Wenn wir unsere Bestandskunden nach einem Tipp für die künftigen AiW´ler und AiW´lerinnen fragen, gibt es zwei häufige Antworten:

  • Nimm dir zwischen Studienende und Berufsstart eine Auszeit
  • Hab deine Doktorarbeit vor dem ersten Kliniktag so gut wie fertig

Falls Punkt zwei noch nicht erledigt ist und du Hilfe brauchst beim Sortieren und Vorwärtskommen, empfehlen wir dir die Kontaktaufnahme zu Dr. med. Désirée Schaumburg. Sie ist eine tolle, engagierte Ärztin, die dir bei allen Fragen rundum deine Dissertation hilft. Schau mal auf ihrerWebsite vorbei.

2. Checkliste zum Berufsstart

Nun folgt unsere Checkliste zum Berufsstart als Assistenzärztin oder Assistenzarzt. Zusammengefasst kannst du sie dir als PDF downloaden – die Details werden im folgenden Abschnitt erklärt.

DOC BU - Checkliste zum Berufsstart für Ärzte

Führungszeugnis beantragen

Das Führungszeugnis benötigst du für die Beantragung deiner Approbation. Beantragen kannst du es im Einwohnermeldeamt. Wenn du einen elektronischen Personalausweis benutzt, kannst du es auch online beantragen.

Gesundheitszeugnis

Das Gesundheitszeugnis wird ebenfalls für die Approbation als Ärztin oder Arzt benötigt. Dafür ist lediglich ein Hausarztbesuch notwendig. Häufig findest du die Vordrucke auch auf der Webseite deiner jeweiligen Landesdirektion. Hier steht dir ein Beispiel von der Landesdirektion Sachsen zum Download zur Verfügung.

Approbation beantragen

Die Approbation ist die staatliche Zulassungsurkunde, wenn du als Ärztin oder Arzt in Deutschland tätig sein möchtest. Falls du kurz nach dem Bestehen des dritten Staatsexamens als Arzt oder Ärztin in Weiterbildung in einer Klinik startest, kannst du in der Regel vier Wochen vor der Prüfung bereits deinen Antrag auf Approbation stellen. Die zeitliche Regelung ist abhängig von deinem Wohnort. Die Bearbeitungszeit kann bis zu drei Monate in Anspruch nehmen, weshalb du die Beantragung nicht auf die lange Bank schieben solltest.

Beantragt wird die Approbation bei der Bezirks- oder Landesdirektion. Meistens werden noch folgende Unterlagen benötigt:

DOC BU - Approbation beantragen

Berufshaftpflichtversicherung für Ärzte und Ärztinnen abschließen

Deine eigene Berufshaftpflichtversicherung ist die ergänzende Versicherung zu dem bestehenden Versicherungsschutz in der Klinik. Auch wenn du als Assistenzärztin oder Assistenzarzt “Welpenschutz” genießt, hat dein Arbeitgeber-Krankenhaus die Möglichkeit bei grob fahrlässigen Fehlern die Haftungsfrage an dich durchzuleiten.

Auch bei entstandenen Schäden rundum Erste-Hilfe-Tätigkeiten oder Behandlungen von Familie oder Freunden übernimmt deine Berufshaftpflichtversicherung folgende Funktionen:

  • sie kontrolliert, ob überhaupt im rechtlichen Sinne ein Haftungsanspruch entstanden ist

  • sie wehrt ihn ab

  • sie übernimmt die Schadenersatzforderung

„Eine eigene Berufshaftpflicht für Ärztinnen und Ärzte ist empfehlenswert, um auch außerdienstliche ärztliche Tätigkeiten abzusichern. Außerdem ist bei den meisten Berufshaftpflichtversicherungen die private Haftpflichtversicherung inklusive.“

Was kostet eine Berufshaftpflichtversicherung für Ärzte in Weiterbildung?

Die meisten unseren Assistenzärztinnen und Assistenzärzten entscheiden sich für den Jungärztetarif vom HDI. Hier ist der Vorteil, dass bis zu 75 gelegentliche Notarztdienste und viele weitere Tätigkeiten, außerhalb des dienstlichen Bereichs abgesichert sind. Der Tarif kostet nur 69,02 € pro Jahr. Außerdem ist die Premium-Haftpflichtversicherung inklusive. Wir beraten dich gern auch dazu.

jetzt beraten lassen

Anmeldung Ärztekammer

Die Ärztekammer übernimmt verschiedene Aufgaben für den gesamten Berufsstand. Sie ist zum Beispiel dafür verantwortlich, eine zeitgemäße Weiterbildungsordnung für Assistenzärzte und -ärztinnen zu schaffen. Alle ärztlich tätigen Personen sind verpflichtet, einen Mitgliedsbeitrag zu zahlen, welcher sich an der individuellen Einkommenssituation bemisst.

Mehr erfahren? Hier findest du ein Beispiel vom Ärzteversorgungswerk Westfalen-Lippe zur Berechnung des Mitgliedsbeitrags zur Ärztekammer.

Anmeldung Ärzteversorgungswerk

Als Ärztin oder Arzt wirst du automatisch mit der Anmeldung bei deiner ortsansässigen Ärztekammer Pflichtmitglied im entsprechenden Ärzteversorgungswerk. Die Hauptaufgabe besteht in der Versorgung der Mitglieder mit einer monatlichen Zahlung bei Renteneintritt und bei Berufsunfähigkeit. Die Ärzteversorgung gliedert sich in bundesweit 18 regional tätige Versorgungswerke.

In unserem Artikel„Ärzteversorgung – Aufgaben und Leistungsumfang“ findest du alle Versorgungswerke aufgelistet.

Neugierig? Dann schau auch mal in der Kategorie „Ärzteversorgungswerk“ vorbei. Hier haben wir dir die Aufgaben und den Leistungsumfang von den ÄVW vorgestellt. Außerdem widmet sich der Artikel „Die Berufsunfähigkeits­versicherung (BU) vom Ärzte­versorgungswerk“ diesem speziellen Thema.

Befreiung von der DRV

Parallel zur Anmeldung im Ärzteversorgungswerk solltest du es nicht versäumen, dich von der Deutschen Rentenversicherung zu befreien. Bitte beachte diese Vorgehensweise auch bei jedem Wohnortwechsel, wenn du dich bei einer Ärztekammer neu anmeldest.

Den Vordruck dazu findest du hier doc-bu.de/bu-beratung im Downloadbereich als letzten Punkt.

Logbuch anfordern

Das Logbuch brauchst du zur Anmeldung deiner mündlichen Prüfung im Rahmen der Facharztprüfung. Es dient als Bestätigung zu deinen erlernten Fähigkeiten während der Weiterbildungszeit. Seit 2020 gibt es das Logbuch auch in elektronischer Form. Mehr Informationen dazu gibt es bei der Bundesärztekammer.

Hier zeigen wir dir ein Beispiel einer Seite aus dem Logbuch der Weiterbildungsordnung “Allgemeinmedizin”.

DOC BU - Weiterbildungsordnung Allgemeinmedizin

© Quelle: Bundesärztekammer | Stand 01/

Gehaltskonto und Sparkonto einrichten

Wir empfehlen dir, zwei Konten zu führen. Das eine ist das Konto, auf das dein Gehalt eingezahlt wird und das andere dient für den Aufbau der eisernen Reserve. Dein Gehaltskonto ist das Ausgabenkonto von dem auch Miete und sonstige Lebenshaltungskosten bezahlt werden. Bestenfalls richtest du einen Dauerauftrag auf das Sparkonto ein, so dass sich dieses von “ganz alleine” füllt. Ziel sollte es sein, mindestens drei Gehälter an Rücklage aufzubauen, so dass unvorhergesehene Ausgaben davon bezahlt werden können.

Wenn du dieses erste Ziel erreicht hast, solltest du mit der Vermögensplanung starten: sprich dein hart verdientes Geld sinnvoll anlegen, sodass es für dich arbeitet.

Wir helfen dir gern – auch bei deiner Finanzplanung!

jetzt beraten lassen

BAföG Rückzahlung planen

Du hast während der Studienzeit BAföG bezogen? Bestenfalls planst du direkt mit dem ersten Gehalt die Rückzahlung und legst jeden Monat für fünf Jahre in einem soliden Fondsdepot circa 200 Euro an. Bei einer Rendite von vier Prozent erhältst du nach fünf Jahren ca. 13.000 € und kannst entspannt den Vollbetrag mit einmal zurückzahlen.

„Wir empfehlen dir gern eine günstige Variante! Nimm einfach Kontakt mit uns auf.“

Anlage Vermögenswirksame Leistungen vom Arbeitgeber

In der Regel zahlt dir dein Arbeitgeber zwischen 6,65 Euro und 40,00 Euro vermögenswirksame Leistungen. Das ist noch ein Überbleibsel aus der “Mittelalterzeit” ;), da hiermit der Arbeitnehmer zum Sparen motiviert werden sollte. Bei Geringverdienern gibt es zusätzliche staatliche Fördermöglichkeiten, die aber für kein Arztgehalt infrage kommen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dieses Geld zu investieren.

Die beiden sinnvollsten Varianten sind entweder der Aktienfondssparplan oder ein physischer Goldsparplan. Das findest du spannend? Wir zeigen dir, wie es geht!

jetzt beraten lassen

Liquiditätsplanung erstellen

Wenn du im Arbeitsleben angekommen bist und deine ersten Lohnzettel in der Hand hältst, empfehlen wir dir eine Freizeit- und Fixkosten-Übersicht zu erstellen. Sicherlich ist es ratsam, dass du deine Ausgaben sogar konkret über vier Wochen einmal aufschreibst und genau erfasst.

Hier bekommst du ein PDF zum Downloaden für deine Freizeit- und Fixkostenplanung von uns zur Verfügung gestellt.

DOC BU monatliche Freizeit- und Fixkosten

Beraten lassen rund um Private Versicherungen und Vermögensaufbau

Im Folgenden findest du eine Auflistung zu den wichtigsten Versicherungen für eine Ärztin oder einen Arzt zum Berufsstart. Höchste Priorität sollten die Versicherungen mit Gesundheitsfragen haben. Das sind die Absicherungen, die deinen Körper betreffen: Berufsunfähigkeitsversicherung, Pflegezusatzversicherung, Unfallversicherung, Krankentagegeldversicherung beziehungsweise Private Krankenversicherung und die Rentenversicherung mit Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit.

3. Wichtigste Versicherungen für einen Arzt oder eine Ärztin zum Berufsstart

Die angegebenen Beiträge zu den Versicherungen sollen eine grobe Orientierung darstellen. Wenn du mit insgesamt 250 Euro monatlich planst, bist du rundum sehr gut durch Premium-Tarife als Assistenzarzt oder Assistenzärztin abgesichert.

Dein Sparpotential ermittelst du anhand deiner Freizeit- und Fixkostenplanung plus die Versicherungsausgaben.

Unter„Die beste Berufsunfähigkeitsversicherung für Ärzte (Teil 1)“ haben wir dir Berechnungsbeispiele für 2.500 € BU-Rente aufgelistet. Diese findest du unter Punkt 3 „Was kostet eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Ärzte und Ärztinnen?“.

Download Beratungsblock

DOC BU Beratungsblock Arzt/Ärztin zum Berufsstart
jetzt beraten lassen

Bei den DOC-BU Insidern gelangst du in
sechs Schritten zu deiner perfekten Arzt-BU:

Schema Beratungsprozess einer BU fuer Aerzte und Mediziner

Über die Autoren Janine Kreiser & Michael Schreiber

Die DOC-BU Insider und die Verfasser der Wiki-Artikel sind Janine Kreiser und Michael Schreiber. Wir beraten deutschlandweit berufsstartende Ärztinnen und Ärzte sowie Medizinstudentinnen und Medizinstudenten im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU). Als freie Arzt-Berater helfen wir dir dabei, die für dich beste Berufsunfähigkeitsversicherung herauszufiltern.

Da sie die wichtigste Versicherung für dich ist, haben wir es uns mit diesem Arzt-BU-Wiki zur Aufgabe gemacht, dir alle Informationen an die Hand zu geben.

JETZT ZUR BU-BERATUNG ANMELDEN

kontakt aufnehmen

Mehr aus der Kategorie

„Nice to know“

alle beiträge anzeigen
alle beiträge